SCHENKEN MACHT GLÜCKLICH

MAKE MY WISHES COME TRUE…

Das Verschenken ist ein traditioneller Brauch, der Kinderaugen zum Strahlen bringt, den Ehemann überrascht, die Mutter zu Tränen rührt und mit dem man den Mitmenschen sagt: „Ich denke an Dich.“

Aber woher kommt dieser Brauch, der vor allem an Weihnachten gepflegt wird, überhaupt? Für uns gehören das Plätzchen backen, Weihnachtsmusik und das Zusammenkommen der Familie zu einem gelungenen Weihnachtsfest dazu -  ebenso das Schenken.

Früher hatten Geschenke überhaupt nichts mit Weihnachten zu tun. Schon im alten Rom beschenkte die Oberschicht am 25. Dezember ihre Sklaven und Beamten, um den Gott Saturn zu ehren. Auch Jesus Geburt könnte diese Tradition hervorgerufen haben, denn die Heiligen Drei Könige brachten Gold, Myrrhe und Weihrauch, um das Neugeborene zu begrüßen. Eine dritte Theorie besagt, dass Martin Luther die Bescherung am 24. Dezember eingeführt hat, weil er die Verehrung des Heiligen Nikolaus ablehnte und somit das Schenken vom 6. Dezember auf den 24.12. verlegte.

Ganz egal woher das Schenken auch kommt - es macht Spaß seine Liebsten eine Freude zu bereiten. Doch manchmal gestaltet sich die Suche nach dem perfekten Geschenk ganz schön schwer. Damit Sie dieses Jahr nicht eine Woche vor Weihnachten in Panik geraten, kommt hier die frühzeitige Rettung und ein paar Geschenkideen:

Weihnachtsgeschenke für den Partner:

Eine der absoluten Lieblingsbeschäftigungen aller verliebten Paare ist ganz klar das Kuscheln! Und das geht am besten in kuscheliger Kleidung. Für alle Cuddly Ones gibt es weiche Pullover, warme Socken und bequeme Fleecejacken von Gaastra.

Und wem das zu langweilig ist, den schweißen gemeinsame Outdoor-Erlebnisse zusammen. The Adventurer freut sich über wasserfeste Regenstiefel, winddichte Parka und wärmende Softshelljacken. Gut ausgerüstet kann das Abenteuer beginnen.

Weihnachtsgeschenke für den Bruder oder die Schwester:

Dem Geschwisterchen zeigen, dass man ihn/sie sehr lieb hat und dabei das richtige zu schenken kann gar nicht so einfach sein. Für die täglich top gestylte Schwester gibt es eine glänzende Daunenjacke oder den kuscheligen Poncho. Das Bruderherz freut sich sicherlich über ein schickes Hemd oder einen eleganten Gürtel, der den Yacht Club-Look perfekt macht.

1260-Blogbild-Geschenkideen

 Weihnachtsgeschenke für die beste Freundin oder den besten Freund:

Für die Besten muss das Geschenk mit viel Liebe ausgesucht sein. Für den wahren Optimisten ist auch im Winter noch Sommer. Wieso also keine sportliche Shorts oder ein freizeittaugliches T-Shirt zu Weihnachten schenken? Für die sportliche beste Freundin ist auch schnell etwas gefunden - mit lässigen Sneakers und einer farbenfrohen Strickjacke trifft man garantiert die richtige Wahl.

Weihnachtsgeschenke für die Kids:

Aufgeregte Kinder, die ganz gespannt auf das Christkind warten, sind für die Eltern oft das schönste Geschenk. Und wenn sie dann noch vor Freude jubeln, weil genau das Richtige unter dem Baum lag, ist das Fest gelungen. Kinder mögen es bunt und ihre Eltern vor allem wettertauglich, damit die Kleinen jederzeit warm eingepackt sind. Für Kids, die gerne an der frischen Luft sind, passen warme Handschuhe, Stirnband und coolem Sweatshirt gut zusammen. Maritime Applikationen und Prints sind für Future Sailors natürlich ein Hit.

Sind die Weihnachtsgeschenke erst einmal gekauft, ist der größte Stress vorbei und man kann sich dem Weihnachtszauber vollends hingeben. Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen, ist und bleibt immer noch das Wichtigste an den Weihnachtstagen.

 …BABY - ALL I WANT FOR CHRISTMAS IS YOU!

SHARE

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

* Pflichtfeld