FASHION TREND: ATHLEISURE

Trends kommen und gehen, doch auf einen scheint die Modewelt gewartet zu haben. So neu und unausweichlich, dass für ihn ein neuer Begriff gefunden werden musste: Athleisure, eine Wortkombination aus den englischen Begriffen Athletic = Sport und Leisure = Freizeit. Der Vormarsch von Fitnesslooks in die Alltagsmode hat bereits vor ein paar Jahren begonnen und noch ist kein Ende in Sicht. Richtig überraschend ist das allerdings nicht. Ist es doch der Gesundheits- und Fitnessgedanke, der sich als wichtiger Lebensstil in der Gesellschaft schon seit Jahren verankert. Egal, ob Segelausflug am Wochenende, Pilateskurs in der Mittagspause oder der Halbmarathon in der nächsten Großstadt. Fit zu sein, ist trendy.

Doch woran erkennt man den typischen Athleisure Look? Einerseits geht es darum, funktionale Kleidung modischer und tragbarer zu gestalten. Was bereits mit dem Leitspruch „Fashion follows Function“ tief in der Geschichte von Gaastra verwurzelt ist. Neu ist jedoch, dass typische Sportstyles wie Sweathosen, Bomberjacken, Jumpsuits oder Hoodies mit plakativen Prints extra für den (Arbeits-) Alltag designt und gekauft werden. Jogginghose im Büro. Hemd zum Sweater. Sneakers in der Chefetage. All das ist nun möglich, dank Athleisure.

Die kommende Frühjahrskollektion steht ganz im Zeichen dieses Trends. Wir freuen uns schon jetzt auf den neuen Komfort, der Einzug in unsere Kleiderschränke erhält.

1260-Blogbild-Athleisure-SS17-2

SHARE

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

* Pflichtfeld