SNEEK- GEBURTSSTADT GAASTRAS

1897 gründete Douwe Gaastra seine Segelmacherei unter dem Namen „D. Gaastra Zeilmakerij“ im Herzen der Provinz Friesland in den Niederlanden. Die historische Stadt Sneek ist tief mit der Marke mit Gaastra verbunden. Bereits im Mittelalter entstanden hat die Stadt bis heute um die 33.000 Einwohner und ist durch seine Nähe zur Nordsee durchkreuzt von vielen kleinen Grachten, so wie man es aus Amsterdam kennt. Mit vielen einzigartigen Fachgeschäften, Cafés, Restaurants, Museen und historischen Gebäuden ist die Geburtsstadt Gaastras definitiv eine Entdeckungstour wert. Lange Zeit galt die Stadt als einzige Festung Frieslands denn im Jahre 1492 begann man sie vollkommen zu ummauern.

Ein Teil dieser Mauer ist „de Waterport“- das berühmte Sneeker Wassertor. 1613 wurden insgesamt fünf dieser Tore gebaut doch bis zum heutigen Tag steht nur noch ein einziges, welches die Geeuw in Sneek überbrückt und damals den Hafeneingang schützte. Mit zwei schlanken Türmen mit Spitzdächern und mit Sandstein verzierten Ziegeln ist es ein außergewöhnliches Gebäude und somit das Wahrzeichen Sneeks. Gleichzeitig ist es auch das unverkennbare Logo von Gaastra. Sneek ist nicht nur durch die Heimat Douwe Gaastras mit der Marke verbunden, sondern ist sie zudem auch noch als Wassersportstadt bekannt.

Aber nicht nur das Wassertor ist ein sehenswertes Gebäude. Das Sneeker Rathaus wurde im 15. Jahrhundert erbaut, die Martinikerk sogar noch früher: um 1100 wurde sie erbaut, jedoch musste sie nach ihrem Einsturz in 1681 vollkommen renoviert werden. Außerdem stehen entlang der Gracht Kleinzand mehrere alte Wohnhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Abgesehen von historischen Gebäuden kann man sich über den Schiffsbau und die Schifffahrt vom 17. bis zum 20. Jahrhundert im Friesischen Schifffahrtsmuseum informieren und auch dem nationalen Modelleisenbahn Museum einen Besuch abstatten.

1260-Blogbild-Artikel 

Anfang August findet traditionell die Sneeker Woche, welche von der königlichen Wassersportvereinigung veranstaltet wird, statt. Diese Regatta ist nicht nur wegen der Segelwettkämpfe ein sehenswertes Ereignis, gleichzeitig ist sie auch berühmt für ihre besondere, festliche Stimmung. „Tagsüber Ehre, abends Atmosphäre“- mit diesem Motto betont die Sneeker Woche deutlich, dass sie eine Verbindung zwischen dem Segelsport und dem Feiern ist, da abgesehen von den Wettkämpfen ein Jahrmarkt und verschiedene Straßenmärkte veranstaltet werden. Gesponsert wird die Regatta unter anderem von Gaastra und bietet eine besondere Poloshirt Kollektion zur Sneeker Woche an. Aber nicht nur im Sommer ist ein Besuch in Sneek lohnenswert. Ein weiteres kulturelles Ereignis, das im Winter stattfindet, ist die Elfstedentocht, ein Eisschnelllauf-Marathonrennen auf zugefrorenen Entwässerungskanälen, Flüssen und Seen. 1909 wurde die 200 Kilometer lange Strecke zum ersten Mal gelaufen und lockt bis zu 17.000 Läufer und 1.5 Millionen Zuschauer an. Alljährlich zittern und fiebern Teilnehmer sowie Interessierte dem Winter entgegen, denn seit 1997 konnte die Elfstedentocht aufgrund unzureichender Wettervoraussetzungen nicht veranstaltet werden. Wir sind gespannt, was der Winter uns dieses Jahr bringt!

1260-Blogbild-Sneek-2

Was wäre jedoch eine spannende Entdeckungstour ohne ein Restaurant mit stärkendem Essen oder ein Café mit gemütlicher Atmosphäre für eine kleine Pause zwischendurch? Auch damit kann Sneek aufwarten! De Kajuit ist ein Spezialtipp für die Segler unter uns. In einem urigen Ambiente gibt es eine große Auswahl an reichen warmen und kalten Speisen, Fisch- und Fleischspezialitäten, sowie Mittag- und Abendessen. Dieses Lokal ist ein Restaurant mit einer gemütlichen Lounge und einem Blick auf den Yachthafen, den man von der beheizten Veranda aus beobachten kann. Das Beste daran: Man kann mit dem nach einem langen Tag auf dem Boot dort anlegen und den Abend mit einem leckeren Essen ausklingen lassen.
Für den kleinen Hunger zwischendurch ist das Royaal Belegd immereine gute Wahl, um in einem jungen und modernen Ambiente einen Kaffee mit Blick auf das Sneeker Wassertor zu genießen. Mit Liebe zum Detail eingerichtet und geführt bietet das Royaal Belegd frische, hausgemachte Produkte, von Mittagessen über Frühstück bis hin zum Nachmittagstee mit Kuchen, alles an, was das kulinarische Herz begehrt! Sehr zentral gelegen ist De Kastanje, ein Restaurant mit vorzüglichem Essenund sehr zuvorkommendem Personal. Die Karte beschränkt sich auf einige wenige Gerichte, die jedoch umso liebevoller zubereitet sind.

Sneek ist eine Stadt, die für jedermann Attraktionen und Sehenswertes bietet und definitiv immer einen Besuch wert!

SHARE

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.