DIE SAILMAKER KOLLEKTION 2016

Von der Segelmacherei zur Mode

Es sind Modernisierungen, Innovation und ein neues und trendiges Gefühl, die die aktuelle Gaastra Herbst/Winter Kollektion 2016/2017 bestimmen. Um Fortschritt zu erreichen, muss man jedoch auf der Herkunft aufbauen. Aufgrund dessen steht das Erbe von Gaastra im Mittelpunkt der „Sailmaker“- Kollektion. Den Grundstein für die Marke legte der junge Holländer Douwe Gaastra im Jahre 1897, mit dem ehrgeizigen Ziel, das Handwerk der Segelfahrertradition zu revolutionieren. Dort nahm alles seinen Lauf und in den mehr als den vergangenen 100 Jahren hat Gaastra seine Wurzeln nie aus den Augen verloren.

 Die Sailmaker Kollektion repräsentiert ein besonderes Vintagegefühl und urbane Looks. Der Fokus liegt auf einzelnen Teilen, die durch Detailverliebtheit und Präzision in der Ausführung ihre Einzigartigkeit erlangen. Inspiriert von dem Handwerk, der Segelkunst und Casual Wear stehen gedämpfte Farben wie rosé, rostrot und – grün, grau und winterweiß im Vordergrund.

1260-Blogbild-farben-3

 

 Angelehnt an den traditionellen, altholländischen Fischerpullover aus den Jahren 1875-1930, präsentiert Gaastra einen starken Knitwear-Kern in seiner aktuellen Sailmaker Kollektion. Dadurch ziehen sich spezielle Schifferpullover für Herren wie ein roter Faden durch die gesamte Kollektion. Ihre Besonderheit erlangen diese durch reiche Strickmuster mit individuellen Stichen, die aus den einzelnen niederländischen Fischersdörfern stammen.

Hand in Hand mit der Innovationsstrategie geht die Erweiterung der Hosenkollektion um weitere Passformen als ein weiteres besonderes Merkmal der Sailmaker Kollektion einher. Besonders für Damen spielen diese neuen Formen eine große Rolle.

1260-Blogbild-Produkte-Sailmaker-FW16 

SHARE

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.